Hoffnungszeichen Weidenhahn

Es gibt viele beeindruckende
Momente im Leben,
das Leuchten in den
dankbaren Kinderaugen
ist einer davon!



Die Privatinitiative HOFFNUNGSZEICHEN WEIDENHAHN wurde im Dezember 2001 aus der Not gegründet.

Renate Driessler wollte an Weihnachten mal wieder ein "gutes Werk" tun, und hatte 2 Päckchen für die armen Kinder in den Krisenregionen des Balkan gepackt. Doch als sie die Päckchen an der Sammelstelle abgeben wollte, hieß es, diese sei aus gesundheitlichen Gründen geschlossen.

NUN STAND SIE DA MIT IHREN PÄCKCHEN - WOHIN DAMIT ?

Sie wußte, dass noch mehr Weidenhähner Päckchen packen würden. Die Lösung war schnell gefunden: Sie hatte einen großen leeren Kohlekeller. Der wurde gefegt und gestrichen, und das Sammeldepot Hoffnungszeichen Weidenhahn wurde gegründet.

 
Die Gründungsmitglieder:
Rosel Püsch, Renate Driessler, Manuela Höppner

 
Unser Team seit 2012:
hinten:     Josie Tokarski und Renate Driessler 
vorne:      Jasmin Krah und Angelika Frensch


Wir sammeln und packen Weihnachtspäckchen für die Kinder in den Krisenregionen des Balkan (Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Rumänien).



Sie sind 
der


                  
Besucher 
auf
unserer Seite